Ochsenstolz – für echte Ochsen und die, die einer werden wollen!

Ochsenstolz - Ochsenriegel

Ochsenstolz – Ochsenriegel

Heute geht es tierisch zur Sache, denn ich habe den ersten rein fleischlichen Eiweißriegel für euch – den Ochsenriegel aus dem Hause Ochsenstolz! Und wer sagt denn überhaupt, dass ein Proteinriegel aus Teig und Schokolade bestehen muss?

Lecker, locker, super!

Im Prinzip besteht der Ochsenriegel aus zwei dunkelbraunen, vakuumverpackten Würstchen und bekommt seine Riegel-ähnliche Form aufgrund der ansprechend designten Deckfolie.
Das wichtigste ist aber der Geschmack und der ist wirklich überragend: natürlich, würzig, pfeffrig, echt! Dazu entfaltet der Riegel sein Buchenholzrauch-Aroma erst im Mund in voller Gänze und da kann ich nichts weiter sagen außer: da stimmt einfach alles.
Auch die Konsistenz ist sehr gut gelungen. In dem schön strukturierten Fleisch findet sich nämlich nur wenig Fett wieder, so dass nichts hängen bleibt und man die Wurst wirklich genießen kann. Auch die Hülle aus Rinderkollagen ist hauchzart und im Prinzip kaum wahrnehmbar.

 Die Nährwerte

Hier ist die Messe schnell gelesen. 40 Prozent hochwertiges tierisches Eiweiß, 5 Prozent Fett und im Prinzip keine Kohlenhydrate – Sportlerherz was willst du mehr? Kohlenhydrate finden wir heutzutage an jeder Ecke, aber einen hochwertigen Eiweißsnack zu bekommen, ist um einiges schwerer. Hier setzt der Ochsenriegel an und überzeugt! Darüber hinaus passt er perfekt in das Konzept der Paleo-Ernährung und stellt vor allem für diese Sportler eine echte Alternative zu den sonst erhältlichen Lebensmitteln dar.

Einziges Manko: der Salzgehalt

Worauf man aber achten sollte, ist der vergleichsweise hohe Salzgehalt. Die enthaltenen 2 Gramm pro Riegel decken beinahe den gesamten Tagesbedarf, weshalb ich es nicht für empfehlenswert halte, den Riegel in größeren Mengen einfach zwischendurch zu konsumieren. Der Elektrolytbedarf eines Athleten erhöht sich zwar bei intensiven Ausdauerbelastungen und die entsprechenden Verluste müssen nach dem Training ersetzt werden, aber vor allem Hobbysportler überschätzen oft das Ausmaß eigener Schwitzverluste deutlich. Aus dem Grund empfehle ich, den Ochsenriegel mit Augenmaß einzusetzen, da heutzutage viele Menschen ohnehin zu viel Salz zu sich nehmen.

Mein Fazit

Insgesamt bin ich aber begeistert von diesem tollen Produkt. Es ist 100 Prozent natürlich, beinhaltet keine chemischen Zusätze oder Aromen, sondern hochwertige Zutaten, bei denen man kein schlechtes Gewissen haben muss. Für Geschmack, Konsistenz und Inhalt gibt daher völlig verdient die Höchstwertung. Für einige wird sicher der Kostenfaktor ein Hindernis sein, aber Qualität hat nun mal ihren Preis! Man sollte zudem bedenken, das für 100 Gramm Riegel fast die doppelte Menge an Fleisch verarbeitet werden muss. Der Ochsenriegel ist daher vielmehr eine Gewissensentscheidung, aber wer sich wirklich mal etwas gönnen möchte, greift hier zu. Ich werde es auf jeden Fall tun!

Preis: 2,99 – 3,40 € (je nach gekaufter Menge)

Zutaten: Rindfleisch*, Meersalz, Dextrose*, Gewürze*, Gemüsesaftkonzentrat*, Acerolapulver*, essbare Hülle aus Rinderkollagen, Buchenholzrauch. (*aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft)

Nährwerttabelle von Ochsenstolz - Ochsenriegel

je 50g
Energie441 kJ
Kalorien105 kcal
Eiweiß20g
Kohlenhydrate0,5g
Fett2,5g
gesättigte Fettsäuren0,7g

Bewertung von Ochsenstolz - Ochsenriegel

Reviewed Item
Ochsenstolz - Ochsenriegel
  • Verpackung:Geschmack:Inhalt:Eindruck:Preis/Leistung:
    48 von 50
    Reviewer
    Jonas
    Review Date
    Author Rating
    4.8

Fatal error: Call to undefined function rp4wp_children() in /www/htdocs/w00d8b94/proteinriegel/wp-content/themes/proteinriegel/post-formats/format.php on line 244